aufbruch, die unabhängige Zeitung für Religionen und Gesellschaft, sucht per 1. August 2021 eine*n Redaktor*in (40%)

Sie/er zeichnet zusammen mit dem Redaktionskollegen und im Rahmen der Leitlinien und des Konzepts der Zeitung (vgl. www.aufbruch.ch) verantwortlich für die sechsmalige Herausgabe des aufbruch und für die Zusammenarbeit mit der Partnerredaktion Publik-Forum sowie mit dem Redaktionsteam und der Layouterin.

Vorausgesetzt werden Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität, ein Studium islamwissenschaftlicher, religionswissenschaftlicher, philosophischer oder theologischer Ausrichtung, journalistische und redaktionelle Erfahrung, Kenntnis und inneres Interesse an Fragen des interreligiösen Dialogs. Dies umso mehr, als der aufbruch neu den interreligiösen Dialog ins Zentrum des publizistischen Schaffens rückt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis 31. Mai 2021 an: aufbruch-Vorstand, Christian Urech, per Mail an Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.. Weitere Informationen geben Ihnen gerne: Wolf Südbeck-Baur, Redaktor, Tel. 079 582 89 88 und Christian Urech, Präsident a.I. Förderkreis aufbruch, Tel. 079 704 67 25.


Arbeitsort: Basel

aufbruch
UNABHÄNGIGE ZEITSCHRIFT FÜR RELIGIONEN UND GESELLSCHAFT
Herr Christian Urech
Postfach 1068
4001 Basel

Telefon +41 79 704 67 25Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.