Amnesty International ist eine internationale Nichtregierungsorganisation (NGO) mit Sitz in London, die sich weltweit für die Einhaltung und die Förderung der Menschenrechte einsetzt. Amnesty ist heute mit Sektionen in mehr als 70 Ländern tätig und untersucht die Menschenrechtssituation in insgesamt über 190 Ländern.

Im Sekretariat der Schweizer Sektion in Bern und in den Regionalstellen in Genf, Lugano und Zürich arbeiten derzeit rund 70 festangestellte Mitarbeiter*innen, Praktikant*innen und Zivildienstleistende.

Wir suchen für das Programm Communication per 1. September 2021 oder nach Vereinbarung eine engagierte Persönlichkeit als

Redaktor*in / Pressereferent*in, 80-90%

Auf dieser Stelle produzieren Sie gemeinsam mit dem Redaktionsteam die Inhalte des AMNESTY-Magazins. Sie unterstützen die Medienstelle bei Medienmitteilungen und Stellungnahmen. Ausserdem sind Sie für die Redaktion und Koordination von Newsletter-Versänden zuständig, verfassen Onlineartikel und verantworten eigene Multimedia-Produktionen.

HAUPTAUFGABEN

  • Redaktionelle Mitarbeit am 4x jährlich erscheinenden AMNESTY-Magazin: Verfassen von Artikeln, Reportagen, Interviews etc., Betreuung externer Texte, Mitarbeit Planung, Vertrieb
  • Vertretung des Mediensprechers in der Deutschschweiz: Versand von Medienmitteilungen, Stellungnahmen und Interviews
  • Redaktion und Koordination von Newsletter-Versänden
  • Redaktion und multimediale Produktion für Web und Social Media
  • Lektorat und Übersetzung von Texten
  • Mitarbeit in Projektgruppen und Kampagnen

WIR ERWARTEN

  • Ausgezeichnete redaktionelle Fähigkeiten
  • Journalistische Erfahrung Print und Online sowie in der Multimedia- / Video-Produktion
  • Solide Kenntnisse der Schweizer Medienlandschaft, Erfahrung als (Politik-)Journalist*in
  • Starke Affinität zu Menschenrechtsfragen
  • Stilsicherheit in der deutschen Sprache, sehr gute Kenntnisse in Französisch und Englisch
  • Flexibilität, Beharrlichkeit und Stressresistenz; Verfügbarkeit für Medienanfragen auch ausserhalb der Bürozeiten und an Wochenenden

WIR BIETEN

  • Selbständige Tätigkeit in einem motivierten und engagierten Team
  • Flexible Jahresarbeitszeit, fünf Wochen Ferien/Jahr und gute Sozialleistungen
  • Ihr Einstiegslohn beträgt je nach Erfahrung und Alter und bei einem Pensum von 100% zwischen CHF 6’735.– und CHF 8’020.– monatlich (brutto) x13
  • Arbeitsort ist Bern, Homeoffice an 1-2 Tagen/Woche möglich

Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne Beat Gerber, Co-Leiter Kommunikation / Mediensprecher, Telefon 031 307 22 22.

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung (Motivationsbrief, CV ohne Foto, Arbeitszeugnisse und Diplome) bis spätestens am 19. Mai 2020 per E-Mail im PDF-Format (max. 5 MB) an: Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie innerhalb von drei Arbeitstagen keine Eingangs-Bestätigung erhalten haben.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich zwischen dem 24. und 28. Mai 2021 in Bern oder remote statt. Danke, wenn Sie allfällige Ferien oder andere Abwesenheiten während dieser Zeit bereits in Ihrer Bewerbung bekannt geben.

Weitere Informationen zu unserer Organisation finden Sie auf: www.amnesty.ch


Arbeitsort: Bern

Amnesty International
Schweizer Sektion
Speichergasse 33
Postfach
3001 Bern