Innerhalb der Geschäftsleitung der Ringier Axel Springer Schweiz AG (RASCH) kommt es zu einer Anpassung der Verantwortlichkeiten. Michael Moersch, Chief Digital Officer und Leiter Wirtschaftsmedien, ist ab dem 1. August 2022 zusätzlich die Geschäftsführung der Beobachter-Gruppe übernehmen. Dessen bisheriger Leiter Roland Wahrenberger übernimmt von CEO Alexander Theobald die Geschäftsführung der Publikumszeitschriften.

Entlang der strategischen Ausrichtungen und mit Fokus auf die digitalen Potenziale werden die Verantwortlichkeiten der Bereiche Publikumszeitschriften, Beobachter-Gruppe und Wirtschaftsmedien neu geregelt. Um die Transformation der Beobachter-Gruppe (Beobachter, Guider, Beobachter Edition Verlag sowie Beratungszentrum) und der Wirtschaftstitel (Handelszeitung, Bilanz, cash.ch sowie PME) in Richtung digitaler Erlösmodelle (Paid Content und Services) konsequenter vorantreiben zu können, sollen hier insbesondere die Synergien im kommerziellen Bereich genutzt werden. Die Publikumszeitschriften fokussieren sich weiterhin auf die Entwicklung des grossen und erfolgreichen Print-Portfolios bestehend aus Schweizer Illustrierte, L`illustré, Glückspost, Gault&Millau Channel, Caminada, Interview by Ringier, LandLiebe & CôtéNature, Tele, TVStar, TV8, TV4, TV Land & Lüt.