Die Journalistin Isabelle Jacobi wird Chefredaktorin von Der Bund und Mitglied der Chefredaktion BZ/Bund. Sie tritt die Nachfolge von Patrick Feuz an, der sich – wie bereits kommuniziert – entschieden hat, sich beruflich neu zu orientieren. (Bild: TX Group)

Isabelle Jacobi ist seit 2017 als USA-Korrespondentin von Radio SRF in Washington D.C. tätig. Davor war sie fast zehn Jahre bei der SRF-Radiosendung «Echo der Zeit», zuerst als Produzentin und Moderatorin, ab 2012 übernahm sie die Redaktionsleitung. Zwischen 2006 und 2008 war sie freie Korrespondentin in New York und arbeitete dabei für SRF, Deutschlandfunk, Deutschlandradio Berlin, NZZ am Sonntag und Der Bund. Von 1999 bis 2006 war sie Moderatorin und Redaktorin von DRS 2 aktuell. Davor arbeitete sie unter anderem als Dramaturgin und Theaterautorin. Isabelle Jacobi verfügt über einen Master in Anglistik, Schweizer Geschichte und Theaterwissenschaften der Universität Bern. Darüber hinaus hat sie in Los Angeles Betriebswirtschaft und in New York Journalismus studiert.