Ab dem 1. Juli 2021 tritt der 41-jährige Julien de Weck (Bild) die Nachfolge von Serge Guertchakoff als Chefredaktor von Bilan an (Bild: TX Group).

Gemeinsam mit der Redaktion wird er die Mission der Zeitschrift vorantreiben, um aktuelle Ereignisse und Wirtschaftsthemen zu identifizieren und sich dafür einsetzen. Der neue Chefredaktor stützt sich auf einen reichen Erfahrungsschatz als Journalist – sowohl im Print- als auch im Digitalbereich. Hinzu kommt seine mehrjährige Erfahrung als Teamleiter, unter anderem bei der Tageszeitung Tribune de Genève. Derzeit ist er für die externe Kommunikation der französischsprachigen Märkte der Bankengruppe Lombard Odier verantwortlich. Er verfügt bei Tamedia über ein solides Netzwerk, nachdem er fast zehn Jahre als Journalist und Redaktionsleiter für die Mediengruppe tätig war.