galledia

Das Medienunternehmen verkauft ihre Verbandsmedien an Galledia. Sämtliche Mitarbeitenden werden übernommen.

Galledia übernimmt von CH Media sämtliche Verbandsmedien (Persorama, Schweizer Musikzeitung, Schweizer Optiker) sowie die Rechte zur Verwaltung von Drittaufträgen im Verlagsgeschäft für weitere Titel. Sämtliche Mitarbeitenden werden übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion ist für Galledia eine sinnvolle Ergänzung ihres bestehenden Portfolios: Das Unternehmen stärkt ihre Positionierung als Spezialistin für Verbands- und Verlagsdienstleistungen. «Bei den Verbandspublikationen von CH Media handelt es sich um etablierte, am Markt bestens eingeführte Titel, die eine echte Bereicherung für unser Verlagsportfolio darstellen. Wir sind überzeugt, mit dieser Organisation gemeinsam die Geschäftseinheit Verbandsmedien nachhaltig und innovativ weiterentwickeln zu können», so Daniel Ettlinger, CEO galledia group ag.