Aktuelles aus der Medienscene

Sie leitete die Redaktion von Wir Eltern seit 2014 und hat die Zeitschrift massgeblich geprägt und weiterentwickelt.

Benjamin Moser, Chefredaktor der Wohnrevue, verlässt das Magazin mit den Themenschwerpunkten Design, Innenarchitektur und Architektur per Ende März 2022.

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 17. Dezember 2021 den Bericht zur Wirksamkeit der Urheberrechtsrevision von 2020 verabschiedet. Der Bericht stellt gemäss ersten Erkenntnissen dem Gesetzgeber ein gutes Zeugnis aus. Die gesteckten Ziele «Effizienz», «Zugang» und «Stärkung der Kulturschaffenden» dürften erreicht werden. Auf Wunsch des Parlaments befasst sich der Bericht auch mit dem Leistungsschutzrecht für journalistische Medien. Vor dem Hintergrund der ersten Erfahrungen im Ausland plant der Bundesrat nun eine geeignete Regulierung auch für die Schweiz.

Joachim Vogl hat die Chefredaktion der TR, die seit 113 Jahre erscheint, übernommen.

Per 1. Oktober 2021 wechselt Thomas Stamm, derzeit Teamleiter Prozesse und früherer stellvertretender Chefredaktor der NZZ, als neuer Leiter Digital und stellvertretender Chefredaktor zur «NZZ am Sonntag».

Ab dem 1. Juli 2021 tritt der 41-jährige Julien de Weck (Bild) die Nachfolge von Serge Guertchakoff als Chefredaktor von Bilan an (Bild: TX Group).